Shamez Ladhani – Vernichtendes Urteil zur Impfung für 5 bis 11jährige

Shamez Ladhani, Epidemiologie und Spezialist für Infektionskrankheiten, wurde aufgefordert einen Beitrag für „The Lancet“ zum Thema Impfung für 5 bis 11jährige zu schreiben. Sein Twitter Thread mit dem Urteil, (frei) auf Deutsch übersetzt:

Shamez Ladhanis Twitter Thread

Quelle: Twitter

Shamez Ladhani - Vernichtendes Urteil zur Impfung für 5 - 11 Jährige

1/ Ich wurde von @TheLancet gebeten
einen Leitartikel über COVID19-Impfstoffe für 5-11-Jährige zu schreiben:

Was haben wir 6 Monate später gelernt?

Und vor allem: Was ist das Ziel?
Die Verhinderung von Infektionen? Schwere Krankheiten? Long Covid? Und zu welchem Preis?

Mein Tipp …🧵

👉The Lancet – COVID-19 vaccination for children aged 5–11 years

Shamez Ladhani - Vernichtendes Urteil zur Impfung für 5 bis 11jährige

2/ Mein Leitartikel basierte auf einer italienischen Studie zu COVID19-Impfstoffen für 5-11jährige im Zeitraum Jan-Apr 2022:

VE ⬇️ von 65% (95% CI 62-68) in den 2 Wochen nach 2 Dosen auf 12% (8-16) nach 28-34 Tagen

VE gegen Krankenhausaufenthalt war 41-1% (22-2-55-4) nach 2 Dosen

👉 The Lancet – Effectiveness of BNT162b2 vaccine against SARS-CoV-2 infection and severe COVID-19 in children aged 5–11 years in Italy: a retrospective analysis of January–April, 2022

Shamez Ladhani - Vernichtendes Urteil zur Impfung für 5 bis 11jährige

3/ Dieses

Risiko für eine schwere COVID19 Erkrankung bei 5-11-Jährigen

basierte auf 644 Krankenhausaufenthalten (15 auf der Intensivstation, 2 verstorben), was bedeutet:

– Krankenhausaufenthaltsrisiko 0,08%
(84/100.000 Infektionen)
– ICU-Risiko 0,002%
(2/100,000)
– Todesfallrisiko 0,0003%
(0-3/100,000)

👉 Ich meine, wie tief kann man gehen? 🤷‍♂️🤷🏻

Shamez Ladhani - Vernichtendes Urteil zur Impfung für 5 bis 11jährige

4/ Wir wissen auch, dass die PIMS-TS/MIS-C-Fälle (hyperinflammatorische Herzkomplikation 2-6 Wochen nach SARSCoV2) bei Kindern seit der Delta-Variante zurückgegangen sind und sogar noch mehr mit Omicron – sogar bevor COVID19-Impfstoffe für Kinder in England weithin verfügbar waren

👉 medRxiv – Lower Risk of Multisystem Inflammatory Syndrome in Children (MIS-C) with the Delta and Omicron variants of SARS-CoV-2

Shamez Ladhani - Vernichtendes Urteil zur Impfung für 5 bis 11jährige

5/

Was ist mit Long Covid?

Dies ist immer noch die beste systematische Übersichtsarbeit, die zeigt, dass das Risiko sehr gering ist bei Kindern, verglichen zu einer Kontrollgruppe ohne Covid. Außerdem gibt es, im Gegensatz zu Erwachsenen, keine Beweise dafür, dass die COVID19-Impfung das Risiko einer langen Hirnhautentzündung bei Kindern verhindert oder verringert.

👉 Journal of infection – Persistent symptoms following SARS-CoV-2 infection amongst children and young people: A meta-analysis of controlled and uncontrolled studies

Shamez Ladhani - Vernichtendes Urteil zur Impfung für 5 bis 11jährige

6/ Wir müssen auch bedenken, dass sich die meisten Kinder in den 2,5 Jahren seit Beginn der Pandemie bereits mit SARSCoV2 infiziert haben.

Welchen zusätzlichen Nutzen hat die Impfung – oder auch nur die Auffrischung – von Kindern, die bereits mit dem Virus in Kontakt gekommen sind?

Keine Daten für Kinder 🤷🏻

Shamez Ladhani - Vernichtendes Urteil zur Impfung für 5 bis 11jährige

7/ Denkt auch daran, dass, entgegen den Gerüchten in den sozialen Medien, Reinfektionen mit SARSCoV2 bei Kindern nicht schwerwiegender sind und es keinen Nachweis dafür gibt, dass Reinfektionen irgendeinen Einfluss auf das Long Covid Risiko bei Kindern haben

👉 The Lancet – Risk of SARS-CoV-2 reinfections in children: a prospective national surveillance study between January, 2020, and July, 2021, in England

Shamez Ladhani - Vernichtendes Urteil zur Impfung für 5 bis 11jährige

8/ Die Frage ist also:

Was wollen wir mit #COVID19-Impfstoffen für 5-11-Jährige erreichen?

Der Schutz vor einer Infektion ist mäßig und lässt schnell nach. Einige Länder bieten eine dritte Dosis an, aber die Erfahrung bei Erwachsenen zeigt, dass auch diese innerhalb weniger Wochen nachlässt.

👉 The New England Journal of medicine – Covid-19 Vaccine Effectiveness against the Omicron (B.1.1.529) Variant

Shamez Ladhani - Vernichtendes Urteil zur Impfung für 5 bis 11jährige

9/ COVID19-Impfstoffe bieten einen gewissen Schutz vor Krankenhausaufenthalten, aber dieses Risiko ist bei 5-11-Jährigen bereits sehr gering

Die meisten Kinder, die mit schwerer Covid Erkrankung ins Krankenhaus eingeliefert werden, haben Grunderkrankungen – diese Gruppe sollte immer vorrangig geimpft werden

👉 Journal of Infection – Very low rates of severe COVID-19 in children hospitalised with confirmed SARS-CoV-2 infection in London, England”

Shamez Ladhani - Vernichtendes Urteil zur Impfung für 5 bis 11jährige

10/ Während viele das Vereinigte Königreich dafür kritisieren, dass es die COVID19-Impfung für Kinder verzögert, haben einige Länder (Schweden) aufgrund des geringen Nutzen-Risiko-Verhältnisses von einer Impfung für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren abgeraten, während andere (Norwegen) den Impfstoff einfach zur Verfügung gestellt haben, wenn die Eltern ihre Kinder impfen lassen wollten

Shamez Ladhani - Vernichtendes Urteil zur Impfung für 5 bis 11jährige
11/ Wir vergessen manchmal, dass ein so groß angelegtes Impfprogramm sowohl finanzielle als auch Opportunitätskosten mit sich bringt – z.B. könnte die Abzweigung von Personal von Routinediensten das nationale Impfprogramm für Kinder gefährden, mit möglicherweise schwerwiegenderen Folgen als COVID19 bei Kindern
Shamez Ladhani - Vernichtendes Urteil zur Impfung für 5 bis 11jährige
12/

Zusammenfassend

lässt sich sagen, dass mit der Verfügbarkeit von COVID19-Impfstoffen für Kinder unter 5 Jahren die Risikovorteile noch marginaler sein werden, insbesondere wenn die meisten Kinder bereits mit SARSCoV2 infiziert waren. Es bleibt zu hoffen, dass die Länder bei ihren Entscheidungen aus den Erfahrungen mit älteren Kindern lernen.
Shamez Ladhani - Vernichtendes Urteil zur Impfung für 5 bis 11jährige
13/

PS:

Wie auch immer die Entscheidung in den einzelnen Ländern ausfällt, es ist wichtig, dass die Risiken und Vorteile der COVID19-Impfung für Kinder klar kommuniziert werden, sonst riskieren wir, das Vertrauen der Öffentlichkeit in Impfstoffe und das Vertrauen in diejenigen zu verlieren, die sich für Impfungen zur Vorbeugung anderer, schwerwiegenderer Krankheiten einsetzen
…/Ende

*** *** *** *** ***

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, oder Einstellungen zu speichern. Datenaustausch mit Dritten (z.B YouTube, Bing, Odysee) kann über die Video Einbettung und Suchmaschinen-Anbindung stattfinden. View more
Cookies settings
OK
Datenschutz und Cookie-Richtlinie
Privacy & Cookies policy
Cookie name Active
Unsere Website-Adresse lautet: http://augenaufmedienanalyse.de.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website hinterlassen, sammeln wir die Daten, die im Kommentarformular angezeigt werden, sowie die IP-Adresse und den Browser-Benutzer-Agent-String des Besuchers, um die Spam-Erkennung zu unterstützen. Eine anonymisierte Zeichenkette, die aus Ihrer E-Mail-Adresse erstellt wird (auch Hash genannt), kann dem Gravatar-Dienst zur Verfügung gestellt werden, um zu sehen, ob Sie ihn benutzen. Die Datenschutzrichtlinien des Gravatar-Dienstes finden Sie hier: https://automattic.com/privacy/. Nach der Freigabe Ihres Kommentars ist Ihr Profilbild im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar öffentlich sichtbar.

Medien

Vorgeschlagener Text: Wenn Sie Bilder auf die Website hochladen, sollten Sie es vermeiden, Bilder hochzuladen, die eingebettete Standortdaten (EXIF-GPS) enthalten. Besucher der Website können alle Standortdaten von Bildern auf der Website herunterladen und extrahieren.

Cookies

Vorgeschlagener Text: Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website hinterlassen, können Sie sich damit einverstanden erklären, dass Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Website in Cookies gespeichert werden. Dies dient Ihrer Bequemlichkeit, damit Sie Ihre Daten nicht erneut eingeben müssen, wenn Sie einen weiteren Kommentar hinterlassen. Diese Cookies bleiben ein Jahr lang gespeichert. Wenn Sie unsere Anmeldeseite besuchen, setzen wir ein temporäres Cookie, um festzustellen, ob Ihr Browser Cookies zulässt. Dieses Cookie enthält keine persönlichen Daten und wird gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Wenn Sie sich anmelden, setzen wir außerdem mehrere Cookies, um Ihre Anmeldeinformationen und die von Ihnen gewählte Bildschirmdarstellung zu speichern. Die Anmelde-Cookies bleiben zwei Tage lang gespeichert, die Cookies für die Bildschirmoptionen ein Jahr lang. Wenn Sie "Remember Me" wählen, bleibt Ihre Anmeldung zwei Wochen lang erhalten. Wenn Sie sich von Ihrem Konto abmelden, werden die Anmelde-Cookies entfernt. Wenn Sie einen Artikel bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein weiteres Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieses Cookie enthält keine persönlichen Daten und zeigt lediglich die Post-ID des Artikels an, den Sie gerade bearbeitet haben. Er verfällt nach 1 Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Vorgeschlagener Text: Artikel auf dieser Website können eingebettete Inhalte enthalten (z. B. Videos, Bilder, Artikel usw.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich genau so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte. Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies verwenden, zusätzliche Verfolgungen durch Dritte einbetten und Ihre Interaktion mit diesen eingebetteten Inhalten überwachen, einschließlich der Verfolgung Ihrer Interaktion mit den eingebetteten Inhalten, wenn Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Mit wem wir Ihre Daten teilen

Vorgeschlagener Text: Wenn Sie eine Kennwortrücksetzung anfordern, wird Ihre IP-Adresse in die Rücksetzungs-E-Mail aufgenommen.

Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, werden der Kommentar und seine Metadaten auf unbestimmte Zeit gespeichert. Auf diese Weise können wir Folgekommentare automatisch erkennen und genehmigen, anstatt sie in einer Moderationswarteschlange zu halten. Bei Nutzern, die sich auf unserer Website registrieren (falls vorhanden), speichern wir auch die persönlichen Daten, die sie in ihrem Nutzerprofil angeben. Alle Nutzer können ihre persönlichen Daten jederzeit einsehen, bearbeiten oder löschen (sie können jedoch ihren Benutzernamen nicht ändern). Auch die Administratoren der Website können diese Daten einsehen und bearbeiten.

Welche Rechte Sie über Ihre Daten haben

Wenn Sie ein Konto auf dieser Website haben oder Kommentare hinterlassen haben, können Sie eine exportierte Datei der personenbezogenen Daten anfordern, die wir über Sie gespeichert haben, einschließlich aller Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. Sie können auch verlangen, dass wir alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, löschen. Davon ausgenommen sind Daten, die wir aus administrativen, rechtlichen oder Sicherheitsgründen aufbewahren müssen.

Wohin wir Ihre Daten übermitteln

Besucherkommentare können durch einen automatischen Spam-Erkennungsdienst überprüft werden.
Save settings
Cookies settings