Hamas-Terroristen in Klinik “neutralisiert” – Ein offener Brief an die Tagesschau

Hamas-Terroristen in Klinik "neutralisiert" - Ein offener Brief an die Tagesschau

Offener Brief an die Tagesschau: Hamas-Terroristen in Klinik “neutralisiert”. “Diese von Ihnen verwendete Überschrift irritierte mich sehr und ich bemerkte, wie in mir große Wut aufstieg.”

Weiterlesen

Warum die Nachrichten nicht die Wahrheit sind

Warum die Nachrichten nicht die Wahrheit sind

Warum die Nachrichten nicht die Wahrheit sind? Die US-Presse ist ebenso wie die US-Regierung eine korrupte und angeschlagene Institution. Korrupt in einem systemischen Sinne. Es tut nicht das, was es vorgibt zu tun, was es tun sollte und was die Gesellschaft von ihm erwartet.

Weiterlesen

THE TWITTER FILES #17 – New Knowledge, das Global Engagement Center und staatlich geförderte schwarze Listen

THE TWITTER FILES #17 - New Knowledge, das Global Engagement Center und staatlich geförderte schwarze Listen

Das GEC und New Knowledge überschwemmten die Medienlandschaft mit fehlerhaften oder schlichtweg falschen Nachrichten. DFRLab wird von der US-Regierung finanziert, insbesondere vom Global Engagement Center (GEC). Sie erstellten schwarze Listen, angeblicher ausländischer Nutzer auf Twitter, die jedoch voller Amerikaner waren. The Twitter Files #17, von Matt Taibbi.

Weiterlesen

THE TWITTER FILES #16 – Comic-Intermezzo: Ein Medienexperiment

THE TWITTER FILES #16 - Comic-Intermezzo: Ein Medienexperiment

Die Mainstream-Medien ignorierten die Veröffentlichung der vielen Zensur-Anfragen des Demokraten Schiff, aber eine Anfrage aus dem Weißen Haus auf die Löschung eines Tweets, in dem Donald Trump beleidigt wurde, war gefundenes Fressen für die Medien. The Twitter Files #16, von Matt Taibbi.

Weiterlesen

Lauterbach: Und er lügt und lügt und lügt!

Lauterbach: Und er lügt und lügt und lügt!

In einem ARD-Interview räumte Lauterbach nach schlappen drei Jahren Fehler in Corona-Politik ein. Es war falsch, Schulen und Kindertagesstätten so lange geschlossen zu halten! Seine Vorgehensweise fügt sich dabei beinahe nahtlos an einen alten VW-Werbespruch an:

Und er lügt und lügt und lügt!

Ein Kommentar von Marco von Fabiranum

Weiterlesen

THE TWITTER FILES #15 – ENTLARVEN DEN NÄCHSTEN GROSSEN MEDIENBETRUG

THE TWITTER FILES #15 - ENTLARVEN DEN NÄCHSTEN GROSSEN MEDIENBETRUG

THE TWITTER FILES berichten: Die Alliance for Securing Democracy (ASD) nutzt Hamilton 68, ein Dashboard, zur Bekämpfung von Tweets ausgesuchter Konten mit kritischen Beiträgen zu bestimmten Themen und deren Hashtags mit einer Flut von Berichten. Sie seien von “Russischen Bots” erstellt. Die daraus entstandene Liste wurde von Twitter als Lüge entlarvt.

Weiterlesen

Die wichtigsten Enthüllungen der Twitter Files

Die wichtigsten Enthüllungen der Twitter Files

Unterlagen enthüllen, wie die Regierung den Social-Media-Riesen unter Druck setzte, eine große Anzahl von Konten zu zensieren. Dokumente, die der neue Eigentümer von Twitter, der Tech-Milliardär Elon Musk, über “THE TWITTER FILES” veröffentlichen ließ, zeigen, dass das Social-Media-Unternehmen mit einem staatlich-privaten Zensurapparat verflochten war.

Weiterlesen

NEUE EMAILS: Bidens Weißes Haus steckt hinter der Facebook-Zensur der Pfizer-Untersuchung des US-Justiz-Ministeriums

NEUE EMAILS: Bidens Weißes Haus steckt hinter der Facebook-Zensur der Pfizer-Untersuchung des US-Justiz-Ministeriums

Monate bevor das BMJ seine Pfizer-Untersuchung veröffentlichte, schickte Facebook dem Weißen Haus eine E-Mail, dass es gegen “wahre Inhalte” über Impfstoffe vorgehen würde, die Impfstoffpolitik der Regierung beeinträchtigen könnten. Staatliche Facebook-Zensur!

Weiterlesen

Covid-19 Pharmahersteller drängten Twitter, Aktivisten für generischen Impfstoff zu zensieren

Covid-19 Pharmahersteller drängten Twitter, Aktivisten für generischen Impfstoff zu zensieren

Die Social Media Einfluss-Kampagne war nur ein Teil der erfolgreichen Lobbyarbeit der Drogen-Macher, um Patente zu erhalten – und Rekordgewinne zu erzielen. Die Covid-19 Pharmahersteller drängten Twitter, zu zensieren. Die “detaillierteren” Erkenntnisse der The Twitter Files (15).

Weiterlesen

THE TWITTER FILES (15) – BioNTec drängt Twitter zur Zensur

THE TWITTER FILES (15) - BioNTec drängt Twitter zur Zensur

BioNTec drängt Twitter zur Zensur der Tweets der Nutzer, die nach kostengünstigen Covid-19 Generika-Impfstoffen fragen. Die Bundesregierung spricht sich während dessen gegen die C19-Impfstoff-Patentfreigaben aus, durch erfolgreiche Pharma-Lobbyarbeit.

Weiterlesen

Sagen Sie, sind Sie irre? oder Wie die ARD ihren Wahn offenbart.

Sagen Sie, sind Sie irre? oder Wie die ARD ihren Wahn offenbart.

„Sie haben einen an der Murmel. Sie sind ja völlig verrückt. Sie sind vom Wahn gebissen und Sie sind absolut im Endstadium des Wahnsinns!“

Kommunikativ betrachtet – so könnte man denken – handelt es sich bei solchen Aussagen eventuell um Beleidigungen. Nicht aber, wenn man sich die Artikel der Tagesschau anschaut und deren Wahrheitsgehalt geprüft hat. Man kann es einfach nicht klar und deutlich und auch nicht oft genug sagen. Die ARD gefährdet ihre Gesundheit durch Desinformation.

Weiterlesen

Wer behauptet was (2) – Twitter Files und ARD Faktenfinder Irrsinn

Wer behauptet was (2) - Twitter Files und ARD Faktenfinder Irrsinn

Nachdem die “Mainstream Medien” sich lange über die “Twitter Files” ausgeschwiegen haben, veröffentlicht ARD tagesschau einen “Faktenfinder” Artikel, um das über Wochen gepflegte Mainstream Informationsvakuum etwas zu füllen. Wie das umgesetzt wurde, informativ oder manipulativ, zeigen wir hier sehr detailliert. Wer behauptet was?

Weiterlesen

Leuchtturm ARD (2) – Eine False Flag „Wut-Aufbewahrungs-Anstalt“?

Leuchtturm ARD (2) - Eine False Flag „Wut-Aufbewahrungs-Anstalt“?

Nach unserem ersten Artikel reagierten Jimmy Gerum und die Redaktion des Leuchtturm ARD vorwurfsvoll und inhaltsleer. Dieser Text nimmt als Fortsetzung Bezug zu Gerums neuem Artikel, welcher in der Zeitung „Demokratischer Widerstand“ Nr.106 vom 1. Oktober 2022 veröffentlicht wurde. Audio Podcast Als Download (mp3): 👉 Leuchtturm ARD (2) – Eine False Flag „Wut-Aufbewahrungs-Anstalt“? Oder als … Weiterlesen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, oder Einstellungen zu speichern. Datenaustausch mit Dritten (z.B YouTube, Bing, Odysee) kann über die Video Einbettung und Suchmaschinen-Anbindung stattfinden. View more
Cookies settings
OK
Keine Cookies
Datenschutz und Cookie-Richtlinie
Privacy & Cookies policy
Cookie name Active
Unsere Website-Adresse lautet: http://augenaufmedienanalyse.de.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website hinterlassen, sammeln wir die Daten, die im Kommentarformular angezeigt werden, sowie die IP-Adresse und den Browser-Benutzer-Agent-String des Besuchers, um die Spam-Erkennung zu unterstützen. Eine anonymisierte Zeichenkette, die aus Ihrer E-Mail-Adresse erstellt wird (auch Hash genannt), kann dem Gravatar-Dienst zur Verfügung gestellt werden, um zu sehen, ob Sie ihn benutzen. Die Datenschutzrichtlinien des Gravatar-Dienstes finden Sie hier: https://automattic.com/privacy/. Nach der Freigabe Ihres Kommentars ist Ihr Profilbild im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar öffentlich sichtbar.

Medien

Vorgeschlagener Text: Wenn Sie Bilder auf die Website hochladen, sollten Sie es vermeiden, Bilder hochzuladen, die eingebettete Standortdaten (EXIF-GPS) enthalten. Besucher der Website können alle Standortdaten von Bildern auf der Website herunterladen und extrahieren.

Cookies

Vorgeschlagener Text: Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website hinterlassen, können Sie sich damit einverstanden erklären, dass Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Website in Cookies gespeichert werden. Dies dient Ihrer Bequemlichkeit, damit Sie Ihre Daten nicht erneut eingeben müssen, wenn Sie einen weiteren Kommentar hinterlassen. Diese Cookies bleiben ein Jahr lang gespeichert. Wenn Sie unsere Anmeldeseite besuchen, setzen wir ein temporäres Cookie, um festzustellen, ob Ihr Browser Cookies zulässt. Dieses Cookie enthält keine persönlichen Daten und wird gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Wenn Sie sich anmelden, setzen wir außerdem mehrere Cookies, um Ihre Anmeldeinformationen und die von Ihnen gewählte Bildschirmdarstellung zu speichern. Die Anmelde-Cookies bleiben zwei Tage lang gespeichert, die Cookies für die Bildschirmoptionen ein Jahr lang. Wenn Sie "Remember Me" wählen, bleibt Ihre Anmeldung zwei Wochen lang erhalten. Wenn Sie sich von Ihrem Konto abmelden, werden die Anmelde-Cookies entfernt. Wenn Sie einen Artikel bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein weiteres Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieses Cookie enthält keine persönlichen Daten und zeigt lediglich die Post-ID des Artikels an, den Sie gerade bearbeitet haben. Er verfällt nach 1 Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Vorgeschlagener Text: Artikel auf dieser Website können eingebettete Inhalte enthalten (z. B. Videos, Bilder, Artikel usw.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich genau so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte. Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies verwenden, zusätzliche Verfolgungen durch Dritte einbetten und Ihre Interaktion mit diesen eingebetteten Inhalten überwachen, einschließlich der Verfolgung Ihrer Interaktion mit den eingebetteten Inhalten, wenn Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

Mit wem wir Ihre Daten teilen

Vorgeschlagener Text: Wenn Sie eine Kennwortrücksetzung anfordern, wird Ihre IP-Adresse in die Rücksetzungs-E-Mail aufgenommen.

Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, werden der Kommentar und seine Metadaten auf unbestimmte Zeit gespeichert. Auf diese Weise können wir Folgekommentare automatisch erkennen und genehmigen, anstatt sie in einer Moderationswarteschlange zu halten. Bei Nutzern, die sich auf unserer Website registrieren (falls vorhanden), speichern wir auch die persönlichen Daten, die sie in ihrem Nutzerprofil angeben. Alle Nutzer können ihre persönlichen Daten jederzeit einsehen, bearbeiten oder löschen (sie können jedoch ihren Benutzernamen nicht ändern). Auch die Administratoren der Website können diese Daten einsehen und bearbeiten.

Welche Rechte Sie über Ihre Daten haben

Wenn Sie ein Konto auf dieser Website haben oder Kommentare hinterlassen haben, können Sie eine exportierte Datei der personenbezogenen Daten anfordern, die wir über Sie gespeichert haben, einschließlich aller Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. Sie können auch verlangen, dass wir alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, löschen. Davon ausgenommen sind Daten, die wir aus administrativen, rechtlichen oder Sicherheitsgründen aufbewahren müssen.

Wohin wir Ihre Daten übermitteln

Besucherkommentare können durch einen automatischen Spam-Erkennungsdienst überprüft werden.
Save settings
Cookies settings